sprache

Finanzierung

Diese Seite ist in der gewählten Sprache nicht verfügbar.

Überbrückungshilfe Bundesregierung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, mit insgesamt 100 Millionen Euro Zuschüssen. Sie werden über die Studenten- und Studierendenwerke vergeben.

 Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie die Überbrückungshilfe ausschließlich über den Link  www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de online zu beantragen.

Video zur Antragsstellung Schritt für Schritt erklärt.

Nach dem aktuellen Planungsstand sollen die Studenten- und Studierendenwerke am 29. Juni 2020 mit der Bearbeitung der für Juni eingereichten Anträge und anschließend der Auszahlung beginnen. Bis Ende dieser Woche laufen die internen Schulungen dazu. Das ganze Projekt stellt für uns alle eine gigantische technische und organisatorische Herausforderung dar, die in kurzer Zeit zu bewältigen ist. Wir tun unser Möglichstes, dass die Studierenden die Überbrückungshilfe bekommen.

Bitte haben Sie Verständnis und sehen Sie bis dann von Nachfragen ab bei uns ab, danke!

 

Die wichtigsten Fragen zur Überbrückungshilfe finden Sie hier

 

 

BMBF-Hotline zur Überbrückungshilfe:

Telefon: 0800 26 23 003

E-Mail: ueberbrueckungshilfe-studierende@bmbf.bund.de

Teilen