sprache

Psychol. Beratung

Diese Seite ist in der gewählten Sprache nicht verfügbar.

Self-care: Ich pass gut auf mich auf!

In der Hektik des Alltags oder in solch herausfordernden Zeiten wie der Pandemie, fehlt uns oft die Zeit innezuhalten und in uns hinein zu spüren. Was brauche ich gerade, um mich wohlzufühlen und mein ganzes Potential entfalten zu können.

Stattdessen gehen wir auf dem Zahnfleisch und funktionieren nur noch auf Sparflamme.

Durch Selbstfürsorge können wir Stress ausgleichen und unser physisches und psychisches Wohlbefinden wiederherstellen oder aufrechterhalten, um ein gesundes und glücklicheres Leben zu führen.

 In der Gruppe wollen wir gemeinsam Resilienzfaktoren erkennen und nutzen lernen, Stärken und Ressourcen herausfinden und den inneren Kritiker bzw. den liebevollen Begleiter identifizieren. Zum einen soll ein möglicherweise übermächtiger innerer Kritiker entmachtet werden, zum anderen soll der liebevolle Begleiter etabliert und mehr in den Vordergrund gerückt werden. Insgesamt geht es darum, dass wir selbst eine gute Beziehung zu uns haben und wir uns wohlwollend begegnen und gut auf uns aufpassen können.

 

Beginn: 23. Juni 2021

Uhrzeit: 14.15 - 15.45 Uhr, mittwochs

Leitung: Dipl.-Psych. Nicole Gattermann

 Format: geschlossene Gruppe

 

  

Dieses Angebot ist Teil des Projektes fit4more – gesund studieren.

Nähere Informationen zum Projekt sowie zum geplanten Gesundheitszertifikat findet Ihr / finden Sie auf der Projektwebseite.

 

 

Teilen